Nachlese zur zentralen Veranstaltung am 19. September 2016 in Polch anlässlich der fünften Demenzwochen


"Demenz bewegt uns alle", so lautete das Motto unserer fünften Demenzwochen im Landkreis Mayen-Koblenz unter Schirmherrschaft von Landrat Dr. Alexander Saftig. Insgesamt beteiligten sich über 50 Einrichtungen an den kreisweiten Aktionswochen mit über 20 Veranstaltungen.
Die zentrale Veranstaltung zu den Demenzwochen fand am 19. September im Forum Polch statt. Einleitend begrüßten Olaf Spohr als Sprecher des Netzwerks Demenz, Schirmherr Landrat Dr. Alexander Saftig, Verbandsgemeindebürgermeister Maximilian Mumm und Patrick Landua von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. die Gäste.
Im fachlichen Teil der Veranstaltung eröffnete Diplom Pädagoge Erich Schützendorf mit seinem Vortrag „Ein- und Auftauchen im Meer der Ver-rücktheit“ den Anwesenden neue und interessante Blickwinkel auf das Thema Demenz.
Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung bestand die für alle Interessierte die Möglichkeit, den  Demenz-Parcours "Hands-on-Dementia" kennenzulernen und auszuprobieren.
Musikalisch eingerahmt wurde die Veranstaltung durch das Musikensemble Rondo Confluentia aus Koblenz.



2016-09-19 WdD 01
Olaf Spohr, Sprecher vom Netzwerk Demenz Mayen-Koblenz, eröffnete die Veranstaltung.


2016-09-19 WdD  02
Schirmmherr Landrat Dr. Alexander Saftig fand bei der Begrüßung der Gäste auch einige persönliche Worte.


2016-09-19 WdD  03
Bürgermeister Maximilian Mumm begrüßte als "Hausherr" die Anwesenden und zeigte sich erfreut, dass die zentrale Veranstaltung in
Polch stattfand.


2016-09-19 WdD  04
Seitens des Landes begrüßte Patrick Landua, Referatsleiter in der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V., die Gäste.


2016-09-19 WdD  05
Sorgten für den guten Ton - Die Musikerinnen und Musiker von Rondo Confluentia aus Koblenz.


2016-09-19 WdD  06
Hauptredner der Veranstaltung war Erich Schützendorf. Mit seinem Vortrag "Ein- und Auftauchen aus dem Meer der Ver-rücktheit"
eröffnete der Referent neue und interessante Sichtweisen auf das Thema Demenz.


2016-09-19 WdD  07
Ungefähr 100 Gäste folgten interessiert den Ausführungen des Referenten.


2016-09-19 WdD  08
"Hands-on-Dementia" - Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung bestand die Möglichkeit, den  Demenz-Parcours
auszuprobieren.


Fotos: Paul Kreutz
Text: Olaf Spohr